Hund-Mensch Coaching

Hundeverhaltensberatung

Neben dem Kiezkötertraining im Herzen Hamburgs, begebe ich mich auch gerne auf den Weg zu Menschen und ihren Hunden, die außerhalb des Kiez-Universums leben und/oder schlicht ein anderes, spezielleres Training benötigen.

Nicht jeder Hund ist gleich – im Gegenteil.

Hunde sind mindestens ebenso empathisch wie Menschen, dazu überaus sozialkompetent und können außerdem an den gleichen psychischen Erkrankungen und kognitiven Defiziten leiden. Sie sind Säugetiere, genau wie wir Menschen. Auch, wenn sie die Welt vielleicht anders als wir wahrnehmen, anders denken und vermeintlich leicht abzurichten sind (Konditionierung über Futter), sind sie nicht weniger intelligent und schon gar nicht weniger wert. Der tierethische Aspekt steht für mich immer an erster Stelle.

Jeder Hund hat ein Recht darauf, als Individuum gesehen und artgrecht behandelt zu werden.

Und genau deshalb arbeite ich niemals nach einem festgefahrenen Konzept.

Probleme nenne ich Herausforderungen.

Ob es nun ein Welpe, ein Hund aus dem Tierschutz, ein älterer Hund oder ein wilder Jungspund ist: ich unterstütze jeden Menschen dabei, seinen Hund besser zu verstehen und die Herausforderung anzunehmen, das Hund-Mensch Verhältnis neu zu beleuchten und die Beziehung zueinander wieder symbiotisch werden zu lassen.

„Problemverhalten“ adé?

Abwarten. Manchmal muss man gewisse Verhaltensweisen eines Individuums auch einfach so akzeptieren, wie sie sind. Doch auch dann bin und bleibe ich an der Seite meiner Kunden, unterstütze und helfe, wo ich kann, um eben genau diesem Hund-Mensch Team dabei zu helfen, ein möglichst stressfreies und entspanntes, gemeinsames Leben zu führen. Denn viel wichtiger, als ein Problem ad hoc zu lösen, ist es die Ursachen zu erforschen, sich den eigenen Schwächen bewusst zu werden und an sich selbst als Mensch für seinen Hund zu arbeiten.

Ich arbeite mit Lebewesen: zwei höchst komplexe Spezies, die es zusammenzubringen gilt. Es gibt auf beiden Seiten Grenzen, die akzeptiert werden müssen. Das heißt nicht, dass man an gewissen Verhaltensweisen nicht arbeiten kann. Manchmal dauert es eben nur länger, die Rückschläge sind herber und man benötigt mehr Werkzeuge um das gemeinsame Leben zu managen.

Für mich ist das Ziel eines jeden Trainings, allen Beteiligten ein möglichst entspanntes, harmonisches Miteinander zu ermöglichen, oder mindestens den Weg dorthin aufzuzeigen und dabei zu helfen, diesen zu gehen.

Vor allem steht aber auch Freunde an der gemeinsamen Arbeit im Vordergrund. Es darf gelacht, geweint, vor Freude gejauchzt und auch mal an sich selbst gezweifelt werden. Hauptsache wir erkennen unsere Defizite, reflektieren unser Verhalten und versuchen es beim nächsten Mal besser zu machen. Wir sind schließlich alle nur Menschen.

Das A und O für die souveräne Führung eines Hundes (vor allem eines besonderen Hundes) sind die Kernkompetenzen, die man durch das Training mit mir erlernen kann.

Investition

Am Anfang stehen das Kennenlernen und die Anamnese.

Ohne eine Ersteinschätzung des Hund-Mensch Teams und eine sorgfältige Anamnese des Ist-Zustands geht gar nichts. Für eine gute Zusammenarbeit muss natürlich auch die Chemie stimmen. Daher ist des Erstgespräch völlig unverbindlich. Den Koffer vollgepackt mit hilfreichen Tipps, lehrreichen Anekdoten und praktischen Anleitungen schauen wir nach ganzen 1,5h dann gemeinsam, wie die Reise weitergehen soll.

Das Erstgespräch

105€ – 1,5h

Die Hund-Mensch Coaching Pakete

3 Einzeltermine – 245€
6 Einzeltermine – 475€
9 Einzeltermine – 680€

Einzeltermine

Einzeltermine sind nach dem Erstgespräch stets separat buchbar.

Einzelstunde: 85€
Doppelstunde: 160€

Menschen, die noch zur Schule gehen, studieren oder arbeitslos sind erhalten bei Vorlage eines Nachweises einen Rabatt über 10%.

Anfahrt
St.Pauli / Altona (Altstadt & Nord) / Eimsbüttel / Ottensen / Sternschanze / Hafencity / Neustadt – kostenfrei

Alle weiteren Bereiche werden mit einer Anfahrtspauschale von 5€ berechnet. Anfahrten, die weiter als 15km (einfacher Weg) entfernt sind, werden mit einer gesondert und individuell vereinbarten Pauschale abgerechnet.

Keine Bange: Es kommen keinerlei versteckte oder zusätzliche Kosten hinzu.

coming soon

„Keine Angst vorm großen schwarzen Hund“ – Coaching

Zukünftig werde ich Menschen, die Angst vor Hunden haben, dabei helfen, ihre Angst zu bewältigen oder zumindest eine Besserung des Ist-Zustands zu erreichen.

Mehr Informationen folgen in Kürze.